Bücher.

Drucken wir, wissentlich.
Als vor etwa 170 Jahren erstmals das von Friedrich Gottlob Keller entwickelte Holzschliffverfahren angewandt wurde, hatte man feines Papier im Sinn. Ganz im Krill'schen Sinne ist es wiederum, wenn dieses in Druckbögen zu feinen Büchern zusammenfindet.
 

 

Luftikusse (Vorzugsausgabe)

Norbert Trawöger, Christian Steinbacher, Brigitte Mahlknecht

Diese auf exakt 17 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe der Publikation »Luftikusse« enthält nebst Buch samt Vinyl-Schallplatte je einen signierten C-Print einer Arbeit von Brigitte Mahlknecht. Umhüllt ist das ganze von einem ungemein praktischen wie formschönen Schuber.

Mehr über die Vorzugsausgabe...

Luftikusse Vorzugsausgabe
 

Luftikusse

Norbert Trawöger, Christian Steinbacher, Brigitte Mahlknecht

Wenn sich drei zusammentun: Musik (Norbert Trawöger), Text (Christian Steinbacher) und Bild (Brigitte Mahlknecht) entwickeln in der Aktion miteinander und der Reaktion aufeinander einen ganz eigenen Reiz. Bibliophil in Buchform versammelt, entsteht aus dem Zusammenspiel der drei Kunstformen ein weites, lustvolles Feld der Interpretation.

Mehr über das Buch...

Luftikusse
 

Die Erbseninseln

Zehn Passagen zur wohl kleinsten
Inselgruppe Europas

Doris Brockmann

Kennen Sie die Erbseninseln? Kein Wunder, ist dieses winzige, in der Ostsee gelegene Archipel mit dem amüsanten Namen doch auf kaum einer Landkarte eingezeichnet. Und dennoch hat diese Inselgruppe erstaunlich viel Anteil an weltgeschichtlichen Ereignissen, wie das vorliegende Buch beweist.

Mehr über das Buch...

Die Erseninseln
 

die drachen die lachen

Kindergedichte von Michael Hammerschmid
Mit Bildern von Mia Schwarcz

Kindergedichte, Seite an Seite mit Kinderzeichnungen? Was auf den ersten Blick naheliegend scheint, erweist sich auf den zweiten Blick als überaus reizvoll. Denn was in den Bildern qua kindlicher Radikalität zum Ausdruck kommt, erzeugt gemeinsam mit dem Wechselfragespiel der Gedichte eine Parallelwelt des Alltäglichen.

Mehr über das Buch...

die drachen die lachen
 

15 dag Extrawurst

Sigrid Eyb-Green

Einkaufslisten, Arbeitsnotizen, herzhafte Beschimpfungen und Schmähungen, heimlich unter Schulbänken gekritzelte Zwiegespräche und To-do-Listen – auf öffentlichen Plätzen aufgelesen, in einem Zettelkasten archiviert und nunmehr als Buch veröffentlicht.

Mehr über das Buch...

15 dag Extrawurst
15 dag Extrawurst
 

Immer Freitag, Band 3.

Wolfgang Gosch, Virgil Guggenberger

Aller guten Dinge sind drei – und mehr: Die Ausgaben 107 bis 155 von »Immer Freitag« in Buchform, ergänzt um Fragen und Antworten aus dem Alltagsgebrauch.

Mehr über das Buch...

Immer Freitag, Band 3.
 

Nachsuche

Ingrid Schreyer (Bild)
Bodo Hell (Text)

Die Alm als Arbeits- und Lebensraum bildet den Kern des gemeinsamen Buchprojektes von Ingrid Schreyer und Bodo Hell. In Text und Bild spiegelt sich die persönliche Erfahrung im Zusammenspiel mit dem künstlerischen Interesse.

Mehr über das Buch...

 

Nachsuche

 

Wenzel

David B. A. Lahmer

Wer sich sieben arglistigen Bergleuten nebst einer scheintoten Maid stellt, und wer dann bald darauf für eine zurückgezogen im Turm lebende Schöne mit wallendem Haar den Figaro gibt, der hat auch die Chuzpe, den Heiligen Gral an einen Bettler zu verschenken, um dessen Not zu lindern: Der junge Wenzel ist ausgezogen, um sein Glück zu machen und durch sittliches Betragen und heldenhafte Taten vom Manne zum Edelmanne zu reifen – am Ende winkt der Ritterschlag.

Mehr über das Buch...
 

Wenzel

 

Der Roman eines geborenen Verbrechers

A. G. Bianchi

Ausgezeichnet als eines der
»Schönsten Bücher Österreichs 2012«

Im Jahre 1889 begegnen sich der Nervenarzt Silvio Venturi und der mehrfach verurteilte Mörder und Camorrist Antonino M… – Der eine ist Direktor der Provinzial-Irrenanstalt in Girifalco (Italien), der andere dessen Studienobjekt. Ihre Blickwinkel sind denkbar verschieden, die Fragen, die sie beschäftigen, aber ähneln sich.

Mehr über das Buch...
 

Antonino M…

 

 

Immer Freitag, Band 2.

Wolfgang Gosch, Virgil Guggenberger

Nach dem ersten nun folgerichtig das zweite seiner Art: Die Ausgaben 58 bis 106 von »Immer Freitag« als Buch – größenoptimiert für Hemd-, Brust-, Hand- und Gesäßtasche, und dank der auffälligen Musterung ganz nebenbei auch kleidsamer Blickfang.

Mehr über das Buch...

Immer Freitag, Band 2.

 

 

Krawanker

Eine Erzählung von Bruno Pellandini

Gestaltung durch den Schweizer Typografen und Buchgestalter Jost Hochuli, mit drei Radierungen von Markus Orsini-Rosenberg.

Mehr über das Buch...

Krawanker

 

 

Immer Freitag.

Virgil Guggenberger, Wolfgang Gosch

Die Ausgaben 1 bis 57 von »Immer Freitag« in Buchform, zum Blättern und Spazierentragen.

Mehr über das Buch...

Immer Freitag.

 

 

Taubenbriefe von Stummen an anderer Vögel Küken

Teresa Präauer

Ein Buch so kostbar wie ein Vogelnest. Darin befindlich: Graphitfarbene Zeichnungen von gefiederten Geschöpfen und deren poetisch verdichtete Beobachtungen.

Mehr über das Buch...

Taubenbriefe von Stummen an anderer Vögel Küken

   

Unter vielen.

Eine eklektische Sammlung zum Thema Buch.

Zusammengestellt, gestaltet und herausgegeben von Wolfgang Gosch. Mit Beiträgen von Gion Mathias Cavelty, Walter Gartler, Beat Gloor, Andreas Langenbacher, Wolfgang Müller, Zé do Rock u.v.m.

Mehr über das Buch...

Unter vielen.
Für den Buchhandel: Auslieferung und Vertretung